close
Menu

Leasing

Möglichkeit des Leasing

Text

 

 

Grobinformation -  Details und vertragliche Inhalte sind nur im konkreten Fall zu besprechen.

Liquiditätsschonung und Erhaltung der Kreditlinie sind häufig die entscheidenden unternehmerischen Gründe für Leasing. Leasing macht flexibel, denn die Kosten sind überschaubar und finanzieren sich zumeist aus den Erträgen des Leasingobjekts.

Leasingfinanzierungen sind mit und ohne Anzahlung möglich. Beim Leasing steht die Nutzung der Maschine im Vordergrund. Die für den Nutzungszeitraum zu zahlenden Leasingraten sind für Sie Betriebsaufwand. Das Leasingobjekt bleibt im Eigentum der Leasinggesellschaft.

Die Mindest- und Maximallaufzeit der Leasingfinanzierung richtet sich nach der Abschreibungsdauer des Objektes und liegt häufig zwischen 36 und 84 Monaten. Durch einen realistisch kalkulierten Restwert profitieren Sie von der Werthaltigkeit des Objektes. Die Leasingraten sind so niedriger als bei klassischen Finanzierungen. Am Ende der Vertragslaufzeit sind Sie flexibel, der Vertrag kann verlängert werden oder die Leasinggesellschaft bietet das Objekt zum Kauf an.

Voraussetzung ist eine entsprechende Bonität. Erfragen Sie hierzu auch lieferantenbezogene Sonderprogramme. Wir arbeiten mit verschiedenen Finanzanbietern zusammen, gern wickeln wir das Geschäft auch über einen von Ihnen gewünschten Finanzdienstleister ab.